Bauen und Wohnen
Weinrath Immobilen GmbH

Kölner Str. 110
42897 Remscheid

Tel.:     02191 / 6900131
Fax:     02191 / 6900137
E-Mail: infomassivbau-remscheidde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Youtube Instagram Youtube

Bauen und Wohnen - Weinrath Immobilien GmbH

Hausbau in Remscheid

Herzlich Willkommen in Remscheid. Die kleinste kreisfreie Großstadt in NRW hat viel zu bieten. Bereits 1173 erstmals schriftlich erwähnt, liegt sie im Bergischen Land malerisch zwischen grünen Höhen und den Tälern der Flüsse Morsbach, Eschbach und Wupper. Die etwa 110 000 Einwohner leben in den Stadtteilen Alt-Remscheid, Remscheid-Süd, Lennep und Lüttringhausen.

Die Stadt ist dem Regierungsbezirk Düsseldorf angeschlossen. Als Bestandteil der Metropolregion Rhein-Ruhr, des Bergischen Städtedreiecks und als Mitglied im Landschaftsverband Rheinland ist Remscheid nach Wuppertal und Solingen die drittgrößte Stadt des Bergischen Landes.

Remscheid zählt 23 Naturschutzgebiete und über 60% des Stadtgebietes sind als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Auf den 25 Rundwanderwegen mit insgesamt 250 km Länge und den zahlreichen Radstrecken u. a. auf ehemaligen Eisenbahn-Trassen bietet Remscheid viel Raum für Erholung im Grünen. Einige der um das Stadtgebiet gelegenen Stauseen sind zum Baden und für Wassersport freigegeben.

Die Stadt Remscheid ist Träger von 4 Gymnasien, drei Realschulen, zwei Gesamtschulen, einer Sekundarschule, einer Hauptschule, 17 Grundschulen, 3 Berufskollegs und 1 Weiterbildungskolleg sowie einer Waldorfschule in freier Trägerschaft.

Verkehrsgünstig an der Bundesautobahn A1 gelegen, verfügt Remscheid über ein ausgedehntes Busnetz im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr. Über die Bahnstrecke Wuppertal-Remscheid-Solingen ist Remscheid mit den Nachbarstädten verbunden.

Ein flächendeckendes Ärztenetz aller Fachrichtungen sowie 3 Krankenhäuser, 1 Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit spezieller Schmerztherapie stehen den Bürgern und Bürgerinnen für eine schnelle ärztliche Versorgung zur Verfügung.

Remscheid ist durch seine hervorragende Metall- und Werkzeugindustrie seit dem 19. Jahrhundert in der ganzen Welt bekannt und war damals bereits ein „global player“, woher der Name „Seestadt auf dem Berg“ rührt. Das Deutsche Werkzeugmuseum, das Tuchmuseum, das Historische Museum und die Trasse des Werkzeugs dokumentieren anschaulich die Geschichte der Tuch- und Textilindustrie und der Werkzeugindustrie. Besonders hervorzuheben ist das Deutsche Röntgenmuseum und das originalgetreu sanierte Geburtshaus Wilhelm Conrad Röntgens in der hübschen Altstadt von Lennep.

Zahlreiche bekannte Unternehmen wie Gedore, Edscha, Gebrüder-Mannesmann-Röhrenwerke, Vaillant, Oerlikon Barmag haben nicht nur hier ihren Hauptfirmensitz, sondern sind in Remscheid gegründet worden.

Das Theo-Otto-Theater im Herzen der Stadt bietet jährlich ein sehr umfangreiches und anspruchsvolles Programm sowie verschiedene Konzerte der Bergischen Symphoniker. Rotationstheater, Westdeutsches-Tournee-Theater und Kulturzentrum Klosterkirche komplettieren das Programm mit bekannten Künstlern und Kleinkunst.

Dem Stadtsportbund der Stadt Remscheid sind 73 Vereine aus allen sportlichen Bereichen angeschlossen. Jährlich finden verschiedene, weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Läufe, z. B. der Röntgenlauf, statt.